New PDF release: Albert Einstein: Akademie-Vorträge: Sitzungsberichte der

By Dieter Simon

ISBN-10: 3527406093

ISBN-13: 9783527406098

ISBN-10: 3527608958

ISBN-13: 9783527608959

Der vorliegende Band enthalt in Faksimiledruck forty seven der von Albert Einstein zwischen 1914 und 1932 in den Sitzungen der Preu?ischen Akademie der Wissenschaften gehaltenen Vortrage, die der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften als Sonderdruck aus den seinerzeitigen Sitzungsberichten der Akademie vorliegen.
Einsteins Akademieabhandlungen enthalten die ersten grundlegenden Mitteilungen uber die allgemeine Relativitatstheorie und ihre Folgerungen, einschlie?lich der Vorhersage von Gravitationswellen, seiner Begrundung der relativistischen Kosmologie und der Fundamente der Quantenstatistik. Mitten in die heutigen Hauptprobleme der physikalischen Forschung fuhren Einsteins Diskussionen zu den Grundfragen der Quantenmechanik und der Beziehungen von Materie- und Raumzeitstruktur, von Elementarteilchen und Feldphysik.
Die Akademieschriften Einsteins bestimmten im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts weitgehend die Physik und beeinflu?ten sie wesentlich bis heute. Sie gehoren zu den gro?artigsten Dokumenten physikalischen Denkens und Forschens.

Show description

Read Online or Download Albert Einstein: Akademie-Vorträge: Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften 1914-1932 PDF

Similar german_3 books

Get Bei Anruf Termin. Telefonisch neue Kunden akquirieren PDF

Telefonische Kaltakquise stellt für jeden Verkäufer eine große Hürde dar. Mit einer zielgenauen Vorbereitung kann sie jedoch erfolgreich überwunden werden. „Bei Anruf Termin' zeigt, mit welcher inneren Einstellung die Kaltakquise gelingt, welche Vorbereitungen  im Vorfeld eines Telefonkontakts zu treffen sind und wie man das Gespräch aktiv beeinflusst, um einen qualifizierten Verkaufstermin zu vereinbaren.

Additional resources for Albert Einstein: Akademie-Vorträge: Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften 1914-1932

Example text

1. v. 29. Oct. L dcp. L 't'. 1. -a-+'V X,. dCP4 4 -')- , (lX" wobei die Größen t~ und CPA Skalare sind. Denn wählen wir (in dem speziell benutzten Koordinatensystem) willkürlich CP. , so brauchen wir nur = A. (in dem speziell benutzten Koordinatensystem) zu setzen, um die Gleichung zu eriüllen. Um den Tensorcharakter der gemäß (28 a) gebildeten Größen A". einzusehen, brauchen wir daher t. nur zu beweisen, daß A". ein Tensor ist, wenn in (28a) A" = gesetzt wird, wobei t und cP Skahtre sind. t ddCP x" Gemäß (28) sind t[ dX"d·cpdX.

10. Bewegungsgleichungen kontinuierlich verteilter Massen. Natürlich gemessene Größen. Es wurde bereits hervorgehoben, daß es in der verallgemeinerten Relativitätstheorie nicht möglich ist, Koordinatensysteme so zu wählen, daß räumliche und zeitliche Koordinatendifferenzen mit an Maßstäben und Uhren erhaltenen Meßergebnissen in so unmittelbarer Weise zusammenhängen, wie dies gemäß der ursprünglichen Relativitätstheorie der Fall ist. Eine derartige bevorzugte Koordinatenwahl ist nur im Unendlichkleinen möglich, indem gesetzt wird M=~~~~=-~-~-~+~.

4 6 ) maßgebend sind, die wir deshalb .. Komponenten des Gravitationsfeldes fl nennen wollen. § 10. Bewegungsgleichungen kontinuierlich verteilter Massen. Natürlich gemessene Größen. Es wurde bereits hervorgehoben, daß es in der verallgemeinerten Relativitätstheorie nicht möglich ist, Koordinatensysteme so zu wählen, daß räumliche und zeitliche Koordinatendifferenzen mit an Maßstäben und Uhren erhaltenen Meßergebnissen in so unmittelbarer Weise zusammenhängen, wie dies gemäß der ursprünglichen Relativitätstheorie der Fall ist.

Download PDF sample

Albert Einstein: Akademie-Vorträge: Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften 1914-1932 by Dieter Simon


by Robert
4.5

Rated 4.09 of 5 – based on 47 votes