Read e-book online Alkohol und Tabak : Grundlagen und Folgeerkrankungen ; 87 PDF

By Manfred V Singer; Michael Adams

ISBN-10: 3131466715

ISBN-13: 9783131466716

Show description

Read or Download Alkohol und Tabak : Grundlagen und Folgeerkrankungen ; 87 Tabellen PDF

Similar german_3 books

Read e-book online Bei Anruf Termin. Telefonisch neue Kunden akquirieren PDF

Telefonische Kaltakquise stellt für jeden Verkäufer eine große Hürde dar. Mit einer zielgenauen Vorbereitung kann sie jedoch erfolgreich überwunden werden. „Bei Anruf Termin' zeigt, mit welcher inneren Einstellung die Kaltakquise gelingt, welche Vorbereitungen  im Vorfeld eines Telefonkontakts zu treffen sind und wie man das Gespräch aktiv beeinflusst, um einen qualifizierten Verkaufstermin zu vereinbaren.

Extra resources for Alkohol und Tabak : Grundlagen und Folgeerkrankungen ; 87 Tabellen

Example text

Alkohol & Autor. Zürich: Edition Epoca; 1995 Gründel J. Rausch: Historische und theologisch-ethische Perspektiven. In: Bratzke HJ, Neise P, Hrsg. Rausch – Symposium zum 75. Geburtstag von Joachim Gerchow (Deutsche Hochschulschriften 1140). Egelsbach, Frankfurt, Washington: Dr. Hänsel-Hohenhausen; 1997: 37–50 Heath DB. A critical Review of ethnographic Studies of Alcohol Use. , eds. Research Advances in Alcohol and Drug Problems. Vol. II. New York: Wiley; 1975: 1–92 Johansen U. Vergorene und destillierte Milchgetränke: Kulturintegrierte Drogen bei den mittel- und nordasiatischen Viehzüchtern.

Die „feinen Unterschiede“ (Bourdieu 1992) kamen in der Wahl der Marke zum Ausdruck: So griff der Mann von Welt zur „Gold Dollar“, der SA-Mann zur „Trommler“. 19 20 1 Alkohol und Tabak in Kultur und Gesellschaft ■■ NS-Tabakpolitik Die tabakhistorische Forschung bestätigt das Phänomen der „Strukturen langer Dauer“ (F. Braudel): Die Politik kann kurzfristig verhaltenssteuernd wirken, vermag aber wenig Einfluss auf untergründige mentale Strömungen zu nehmen; vielmehr ist sie selbst Teil dieser Strömungen.

Als es 4 Jahre später gelang, Tabacum-Samen aus Trinidad herauszuschmuggeln, war zudem das spanische Monopol gebrochen. James förderte nun den Anbau in der neuen Kolonie Virginia und errichtete eine staatliche Tabakregie. Die Doppelstrategie der Einhegung und merkantilen Nutzbarmachung sollte für den europäischen Umgang mit dem Tabak typisch bleiben. Mal wurde der Handel direkt oder indirekt in staatlicher Regie betrieben (zuerst in England 1624), mal an einen mit weitreichenden Hoheitsrechten ausgestatteten Monopolisten verpachtet (zuerst in Mantua 1627).

Download PDF sample

Alkohol und Tabak : Grundlagen und Folgeerkrankungen ; 87 Tabellen by Manfred V Singer; Michael Adams


by George
4.2

Rated 4.62 of 5 – based on 34 votes