Download PDF by Peter Fischer: Arbeiten im virtuellen Zeitalter: Den Arbeitsplatz neu

By Peter Fischer

ISBN-10: 332282747X

ISBN-13: 9783322827470

ISBN-10: 3322827488

ISBN-13: 9783322827487

Peter Fischer, Jahrgang 1946, promovierter Volkswirt, lebt als freiberuflicher Unternehmensberater in Bremen. Er ist der Autor mehrerer Bücher und Artikel zu den Themenkreisen "Virtuelles Unternehmen" und "Selbstangestellte". Ferner veröffentlicht er regelmäßig Beiträge in der Süddeutschen Zeitung und in der Hannoverschen Allgemeinen.

Show description

Read Online or Download Arbeiten im virtuellen Zeitalter: Den Arbeitsplatz neu denken PDF

Similar german_3 books

Download e-book for iPad: Bei Anruf Termin. Telefonisch neue Kunden akquirieren by Klaus-J. Fink

Telefonische Kaltakquise stellt für jeden Verkäufer eine große Hürde dar. Mit einer zielgenauen Vorbereitung kann sie jedoch erfolgreich überwunden werden. „Bei Anruf Termin' zeigt, mit welcher inneren Einstellung die Kaltakquise gelingt, welche Vorbereitungen  im Vorfeld eines Telefonkontakts zu treffen sind und wie man das Gespräch aktiv beeinflusst, um einen qualifizierten Verkaufstermin zu vereinbaren.

Additional info for Arbeiten im virtuellen Zeitalter: Den Arbeitsplatz neu denken

Example text

Zur dritten Frage: Ware es angesichts der gewaltigen Verunsicherungen, die die neuen informationszentrierten Arbeitsformen mit sich bringen, nicht besser gewesen, wenn man in der industriellen Zeit geblieben ware - und ware das iiberhaupt denkbar gewesen? Ware Technophobie die Losung gewesen, ist sie heute eine Losung? Manchmal wird in der Diskussion iiber die Auswirkungen der modemen Informationstechnologie auf Volkswirtschaft und Beschaftigung der Eindruck erweckt, als konnten wir uns wirklich entscheiden, ob wir das postindustrielle Zeitalter wollen oder nicht.

Beide Gruppen, Telecommuter und SelbstangesteIlte, haben sehr ahnliche Arbeitsbedingungen, der Hauptunterschied liegt in der unterschiedlichen vertraglichen Abhangigkeit yom Hauptauftraggeber. Wahrend die Telecommuter (noch) Angestellte eines Unternehmens sind, ist der Seibstangestellte bereits selbstandig und arbeitet flir das Unternehmen auf Vertragsbasis. Wie es flir die Entwicklung der neuen Organisationsformen typisch ist, ist auch hier der Ubergang flieBend. Das Prinzip des Telecommuting beruht ohnehin auf der Selbstandigkeit dieser Mitarbeiter, die ihre Tatigkeiten weitgehend selbst planen und bei denen das Unternehmen auf standige Kontrolle verzichtet.

Wenn daher der Produktionsfaktor Arbeit relativ zu anderen Produktionsfaktoren teurer wird, dann besteht die Tendenz, ihn auch entsprechend weniger einzusetzen und, soweit moglich, durch Technik zu substituieren. DaB dabei viele Menschen arbeitslos werden und daB dieses gesellschaftlich katastrophale Auswirkungen hat, liegt daran, daB unser Wirtschaftssystem nicht quasi-automatisch geeignete neue Arbeitsplatze schafft. Das System zielt lediglich darauf ab, kostengiinstig zu produzieren. Die gesellschaftlichen Kosten der Arbeitslosigkeit gehen dagegen nicht in die Kalkulation der Untemehmen ein.

Download PDF sample

Arbeiten im virtuellen Zeitalter: Den Arbeitsplatz neu denken by Peter Fischer


by William
4.1

Rated 4.16 of 5 – based on 40 votes